Random Post: Verbrennungen & Verbrühungen
RSS .92| RSS 2.0| ATOM 0.3
  • Home
  • Impressum
  • Über Kinder Blog Hamburg
  •  

    Kinderbücher Englisch lernen

    Januar 10th, 2010

    Üben Sie früh Englisch mit Ihrem Kind - es wird es Ihnen später danken.

    Noah hat Glück. Englisch wird für Ihn nie ein Problem sein. Da meine Frau Amerikanerin ist, werd wir Ihn zweisprachig erziehen. Doch mit wenig Aufwand können auch Sie Ihrem Kind jetzt schon den Weg zur englischen Sprache erleichtern. Hier die Top 5 englische Bücher für Einjährige.

    Englische Bücher 1 Jahr alt

    5. Brown Bear Brown Bear
    Ein einfaches, englisches Reimebuch. Toller Rhythmus, viele Tiere und ein bisschen Gedächtsnistraining. Noah ist begeistert.


    4. The Very Hungry Caterpillar
    Die hungrige Raupe frisst sich die einzelnen Wochentage und wird natürlich zum wunderschönen Schmetterling. Hier kann Ihr Kind nicht nur die Wochentage, sondern auch die Namen von Früchten und Lebensmitteln lernen.
    3. Green Eggs and Ham
    Dieses Buch hat einfach einen tollen, reimenden Sprachrhythmus, der Ihrem Kind viel Freude bereiten wird. Und auch ein wenig Moral. Sam flüchtet durch die ganze Welt davor, grüne Eier mit Schinken zu probieren und lernt am Ende, dass er Sie mag.
    2. Mr. Brown can Moo
    Mit diesem Buch lernt Ihr Kind spielerisch und reimerisch die Tiernamen und Tiergeräusche. Vor allem wenn Ihr Kind die Laute schon imitieren kann wird das Vorlesen so zum Erlebnis.
    1. The Cat in the Hat
    The Cat in the Hat ist Noahs absolutes Lieblingsbuch. Das liegt wohl nicht an der Moral, nicht an der Story, sondern einfach am tollen Sprachrhythmus. Diesem Buch hat Noah schon mit wenigen Monaten wie gebannt gelauscht. Es ist Dr. Seuss Meisterwerk und hat den amerikanischen Kinderbuch-Autor bekannt gemacht.
    Viel Spaß beim Vorlesen!

    Entwicklung Kind 13 Monate

    Januar 10th, 2010

    Das erste Jahr ist geschafft und nun sind Sie Eltern eines einjährigen Kindes, dessen Leben sich sehr schnell verändern wird.

    Wachstum und Entwicklung

    Hat Ihr Kind schon seine ersten Schritte gemacht? Wenn nicht, halten Sie die Kamera bereit, denn bald wird es soweit sein. Sobald das Kind sich sicher bewegen kann, beginnt es seine Umgebung zu erkunden.
    Sie sollten Ihre Wohnung jetzt also auf jeden Fall kindersicher machen wenn Sie das noch nicht getan haben.
    Außerdem wird es Ihre Wohnung nach und nach verschönern, Wände zur Leinwand und das Essen zum Pinsel machen – seien Sie darauf vorbereitet.

    So wird sich Ihr Leben ändern

    Die Unterhaltungen mit Ihrem Kind entwickeln sich nach und nach vom Monolog zum Dialog. „Mama“ und „Papa“ werden sicher benannt und auch eine paar andere Wörter haben schon Ihren festen Platz ins Vokabular gefunden. Die meiste Zeit wird Ihr Kind seine Bedürfnisse aber noch durch Gesten signalisieren.
    Je mehr Sie mit Ihrem Kind sprechen, desto schneller wird es Sie verstehen und auch mit Ihnen reden können. Sprachlich sollten Sie Ihren Nachwuchs also schon wie einen Erwachsenen behandeln.


    Krabbelgruppe Hamburg

    Januar 3rd, 2010

    Zur Abwechslung Mal ein Beitrag in eigener Sache:

    Wir sind auf der Suche nach einer Krabbelgruppe / Elterntreffen für uns und unseren einjährigen aufgeweckten Sohn Noah. Wir haben ein nettes Appartment, ausreichend Spielzeug für die Kinder und Entertainment für die Eltern. Wir wollen sowohl deutsch- als auch englisch-sprachige Eltern und Kinder zusammenbringen. Meine Frau ist Amerikanerin, ich bin Deutscher und wir erziehen Noah zweisprachig. Somit ist uns jeder Willkommen.

    Bei Interesse schreibt einfache eine kurze Mail an zaenker.w@googlemail.com. Wir wohnen in Tonndorf (Wandsbek), haben einen kleine Park hinter dem Haus und einen netten Garten mit Terasse. Am liebsten wären uns Wochenende ab 16 Uhr (open end). Auch die Väter sind willkommen, wir haben Bundesliga und ESPN America. Das ganze soll wirklich mehr ein nettes Treffen als nur eine Krabbelgruppe werden.

    Es wäre sehr schön, sich im Rahmen des Treffens über gemeinsame Erfahrungen austauschen und Freunde für Noah und uns finden zu können.

    Wir freuen uns schon auf Euch,
    bis Bald,
    Whitney, Max und Noah.


    Family meetup and play date in Hamburg

    Januar 3rd, 2010

    For a change, an english post in my own interest:

    Hello Everyone!

    We are looking for a family meetup and baby play date for us and for Noah, our one year old boy who loves to play. We have a very nice place and a play room that has more toys than a day care. We would like to invite anyone who has children to meet up at our place for a pot luck and play date. We would like both English and German, as I am from Germany an my wife is from the States. Anyone is Welcome.

    Please call or email if you are interested in meeting up. We do live in Tonndorf but there is a small park right near the house, we also have a large yard in the front and back with a patio. We would like to make the date for either Saturdays or Sundays around 4 until whenever the children are sleepy …Husbands are also welcome to come over for sports. We have ESPN America and all of the soccer channels. We would like it to be more of a family gathering than just a play group. : )

    It would be nice to meet other families so we can talk about experiences and just make friends. Not only for the baby but for us as well.

    040 793 040 09

    zaenker.w@googlemail.com

    Hope to hear from you all soon! And looking forward to meeting with you!


    Geburtstagsgeschenke

    Dezember 20th, 2009

    Noahs erstes großes Geschenk: Ein Auto!

    Sein erster Geburtstag am 12.12. war für Noah ein ganz besonderes Ereignis. Von Aufstehen an merkte er, dass sich dieser Tag komplett um ihn drehen würde. Kein Wunder – schließlich hatten wir das ganze Haus mit bunten Heilium-Ballons und Girlanden geschmückt.

    Die erste Geburtstagsparty

    Dann entdeckte Noah auch schon die zahlreichen Päckchen von Mama, Papa, Oma, Opa, Onkel und Tanten. Bereits das Auspacken machten ihm jede Menge Spass. Er riss wie wie vom wilden Watz gebissen durch das bunte Geschenkpapier und belohnte die Geduld jedes Einzelnen nach dem Entdecken des Geschenk mit seinem schönsten Acht-Zähne-Lächeln.

    Geschenktipps erster Geburtstag

    1. Bobbycar

      Noahs größtes Geschenk war eins CARS-Bobbycar. Dieses kann Musik machen, Reden, mit den Augeln wackeln, Lächeln, Zählen, das Alphabet, Telefonieren und vieles mehr. Selbst obwohl er noch nicht komplett laufen sondern nur ein paar Schritte wackeln kann, verstand er sofort die Möglichkeiten des Autos als Fortbewegungsmittel, sowie als rundum Entertainment Center.

    2. Baby Einstein DVD

      Nur weniges kann Noahs Aufmerksamkeit so lange und so intensiv fesseln wie die Baby Einstein DVDs. Diese beschäftigen sich mit Tieren, Kindern und Musik in einfachtsten und farbenreichen, kindgerechten Bildern.

    3. Xylophon

      Noahs erstes Musikinstrument. Nichts für leichte Nerven, aber Noah liebt sein Xyphon und macht gerne damit jede Menge Krach.

    4. Basketball-Korb

      In den USA habe ich bei Target einen Basketball Korb in Kleinkind-Dimensionen gefunden. Natürlich inklusive Musik und Publikumsjubel sobald der Ball in den Korb geht.

    5. Spielzelt

      Zu guter Letzt haben wir bei Roller noch ein kleines Spielzelt gefunden, in das sich Noah mit seinen neuen Spielsachen zurückziehen kann.

    6. Build-a-Bear

      Im Build-a-Bear Workshop können Sie Ihrem Kind einen komplett individualisiertes Plüschtier-Liebling basteln. Sie bestimmen das Tier, entscheiden sich für einen Sound, setzen das Herz ein, bestimmen wie weich das Kuscheltier sein soll, flauschen das Fell, kleiden es ein und geben ihm einen Namen. Für rund 30 Euro findet Ihr Kind hier somit vielleicht einen Freund fürs Leben.

    Links & Infos


    Entwicklung Kind 12 Monate

    Dezember 20th, 2009

    Noahs erste Geburtstagstorte - Ihm scheints zu schmecken

    Alles Gute zum ersten Geburtstag!
    Ist Ihr Kind seinem Alter voraus? Was sollte es schon alles können? Womit müssen Sie im ersten Monat des neuen Lebensjahres rechnen? Wir haben die Antworten.

    Ihr Kind sollte:

    • An Möbeln etc. entlanglaufen können
    • Mit Gesten Bedürfnisse anzeigen können

    Ihr Kind kann wahrscheinlich:

    • In die Hände klatschen
    • Winken
    • Alleine aus einer Tasse trinken
    • Kleine Objekte mit Daumen und Zeigefinger aufheben
    • Einen Moment lang alleine stehen
    • „Papa“ und „Mama“ sagen
    • Noch mindestens ein anderes Wort sagen

    Vielleicht kann Ihr Kind schon:

    • Mit einem Ball spielen (ihn bspw. zurückrollen)
    • Komfortabel alleine stehen#
    • In Babysprache brabbeln
    • Komfortable Laufversuche unternehmen

    Und ganz vielleich kann Ihr Kind sogar schon:

    • Mehr als drei andere Wort als „Mama“ und „Papa“ sagen
    • Auf kurze Anweisungen ohne Gesten reagieren (Nein, Stop, Komm her, Gib mir das)

    Was tun wenn mein Kind noch nicht so weit ist?

    Die wichtigste Erkenntniss ist allerdings: Jedes Kind ist anders. Die Entwicklung ihres Nachwuchses lässt sich nicht mit der von anderen Kindern vergleichen. Setzen Sie also Ihr Kind nicht unter Druck und betrachten Sie die Entwicklung Ihres Kindes nicht als persönliche Herausforderung, sondern als einmaliges und unvergleichliches Wunder. Sorgen sollten Sie sich nur bei Rückständen, die auf medizinische Umstände zurückzuführen sind.


    Entwicklung Kind 11 Monate

    November 22nd, 2009
    Noah bei seinem ersten Halloween

    Noah bei seinem ersten Halloween

    Ist mein Kind seinem Alter voraus? Was sollte es schon alles können? Womit muss ich diesen Monat rechnen? Diese Frage stellen sich wohl alle Eltern jeden Monat neu. Wir haben die Antworten. Heute: Der elfte Lebensmonat.

    Ihr Kind sollte:

    • sich aus der Bauchlage aufsetzen können
    • kleine Dinge mit dem Daumen und einem anderen Teil der Hand aufheben können (also Vorsicht!)
    • „Nein“ verstehen (aber nicht immer gehorchen)

    Ihr Kind kann wahrscheinlich:

    • in die Hände klatschen und winken
    • an Möbeln und Gegenständen entlanglaufen
    • auf Dinge zeigen um ein Bedürfnis oder einen Wunsch zu signalisieren

    Vielleicht kann Ihr Kind schon:

    • kleine Dinge mit Daumen und Zeigefinger aufheben
    • für einen Moment alleine stehen
    • „Mama“ und „Papa“ sagen
    • ein anderes Wort außer „Mama“ und „Papa“ sagen

    Und ganz vielleicht kann ihr Kind sogar schon:

    • gut alleine stehen
    • Bedürfnisse und Wünsche anders als durch Weinen kommunizieren
    • mit einem Ball spielen, ihn Ihnen bspw. zurückrollen
    • alleine aus einer Tasse trinken
    • in seiner eigenen Babysprache sprechen
    • noch drei oder mehr Worte zusätzlich zu „Mama“ und „Papa“ sagen
    • aus simple Anweisungen (bspw. „Gib mir das“) auch ohne eine Handgeste reagieren
    • laufen

    Was tun wenn mein Kind noch nicht so weit ist?

    Die wichtigste Erkenntniss ist allerdings: Jedes Kind ist anders. Die Entwicklung ihres Nachwuchses lässt sich nicht mit der von anderen Kindern vergleichen. Setzen Sie also Ihr Kind nicht unter Druck und betrachten Sie die Entwicklung Ihres Kindes nicht als persönliche Herausforderung, sondern als einmaliges und unvergleichliches Wunder. Sorgen sollten Sie sich nur bei Rückständen, die auf medizinische Umstände zurückzuführen sind.


    Kinder finden

    November 22nd, 2009
    Die Handyortung ist einen von mehreren Möglichkeiten, sind Kind aufzuspüren. (Foto: Hossein Fotowat Khah / sxc.hu)

    Die Handyortung ist einen von mehreren Möglichkeiten, sind Kind aufzuspüren. (Foto: Hossein Fotowat Khah / sxc.hu)

    Handy-Ortung Kinder

    Der Netzbetreiber kann die SIM-Karte für eine Ortung freischalten. Ist das Gerät eingeschaltet kann dann anhand der genutzten Funkzelle die ungefähre Postition des Handys herausgefunden werden.

    Armbanduhr-Ortung Kinder

    Die britsche Firma lok8u bietet ab 49 Pfund (knapp 55 Euro) eine GPS-Tracking-fähige Armbanduhr. Wird diese vom Handgelenk entfernt, wird eine SMS an die Eltern gesendet. Das selbe geschieht auch wenn eine vorher definierte Sicherheitszone verlassen wird.

    Ortungsgerät Kinder

    Noch weiter geht das Ortungssystem Kids Saver von Protect Systems. Dieses kann das Kind nicht nur auf den Meter genau orten, sondern gibt den Eltern auch die Möglichkeit, eine Nummer zu wählen und auf Meter zu hören, was in einem Radius von ca. 30 Metern gesprochen wird. Das Paket kostet einmalig 349 Euro plus jährlich 11 bis 20 Euro für die SIM Karte.

    Peilsender Kinder

    Das Secdet Mini Tracker System setzt auf die Google Earth Technologie. Hier kann ein Sicherheits-Radius von 100 Metern definiert werden, bei dessem Verlassen die Eltern benachrichtigt werden. Das Secdet System funktioniert auch mobil und kostet 319 Euro.

    Online Services vermisste Kinder

    Hier finden Sie Vermisstenmeldungen:


    Schweinegrippe Impfung Schwanger

    November 15th, 2009

    Welche Gefahr besteht für das ungeborene Kind? (Foto: Bianca de Blok)Die Bundesregierung hat für Schwangere 150.000 extra-Dosen eines Schweinegrippe-Impfstoffs der australischen Firma CSL Biotherapies bestellt. Dieser enthältt nicht den Wirkstoffverstärker des für die allgemeine Bevölkerung ausgegebenen Impfstoff Pandemrix. Dies berichtete Heike Taubert (SPD), Abgeordnete des Thüringer Landestags und Teilnehmer am sogenannten „Impf-Gipfel“ der Bundesregierung.

    Schweinegrippe Impfstoff Schwangere

    Der Impfstoff soll ab Dezember verfügbar sein. Die 150.000 bestellten Dosen stehen 600.000 Schwangeren pro Jahr gegenüber. Somit könnte nur jede Dritte Schwangere den Impfschutz erhalten. Taubert rechnet allerdings damit, dass der Impfstoff aufgrund der Impfskepsis vieler werdenden Mütter ausreichen sollte.

    Nebenwirkungen Schweinegrippe Impfstoff Pandemrix

    Das Problem mit dem für alle Bürger eingesetzten Impfstoff Pandemrix, sind die Wirkstoffverstärker, sogenannte Adjuvanzien. Eingesetzt werden diese weil sich durch sie der Impstoff in größerer Menge produzieren lässt und somit eine größere Bevölkerungsanzahl versorgen kann.

    Der Impfstoff wird mit einem Lösungsmittel vermischt, das den Wirkstoffverstärker Adjuvans AS03 enthält. Dieser soll eine stärke Reaktion des Immunsystems (die Bildung von Antikörpern gegen das Virus) stimulieren.

    Des weiteren enthält Pandemrix einen Anteil an quecksilberhaltigen Thiomersal. Dieser soll die Verkeimung der Impfstoffe nach der Öffnung verhindern. Laut des Herstellers GlaxoSmithKline wurde der Wirkstoffverstärker an mehr als 39.000 Probanden getestet und erwies sich als gut verträglich. Auch laut Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts sind keine toxischen Wirkungen bekannt.

    In der Schweiz wurde Pandemrix aufgrund des Quecksilbers in Thiomersal nicht für die Impfung von Kindern unter 18 Jahren, Schwangeren und Senioren über 60 Jahren zugelassen. Die Arznei-Zulassungsbehörde des Landes begründet dies mit dem Mangel an Forschungsgrundlagen. Die Schweizer setzen deswegen für Kinder, Schwangere und Senioren auf den Impfstoff Focetria der deutschen Firma Novartis.

    Mit einer Häufigkeit von eins zu zehn können folgende Nebenwirkungen bei der Impfung mit Pandemrix auftreten:

    • Kopfschmerzen
    • Gelenkschmerzen
    • Muskelschmerzen
    • Reaktionen an der Injektionsstelle (Verhärtung, Schwellung, Schmerzen und Rötung)
    • Fieber
    • Mattheit oder Müdigkeit.

    Personen mit einer Allergie gegen Hühnereiweiß (Ovalbumin), Formaldehyd, Gentamicinsulfat (ein Antibiotikum) oder Natriumdeoxycholat sollten von einer Impfung absehen.

    Weitere Informationen

    Quellen:


    Schweinegrippe Schule

    November 15th, 2009

    Sorgt die Schweinegrippe für leere Klassenzimmer? (Foto: Manfred Jahreis, pixelio.de)

    Die Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg rät: „Wer erkrankt ist gehört nicht in die Schule, weder Schüler, noch Lehrer. Wegen der vielen Kontakte in Gemeinschaftsein-richtungen spielen gerade Kinder und Jugendlichefür die Weiterverbreitung einer Virusgrippe (In-fluenza) eine bedeutende Rolle. Infektionen, diez.B. in der Schule erworben werden, können zu Hause auf Familienmitglieder und in der Folge wie-derum auf andere Gemeinschaftseinrichtung über-tragen werden.“
    Kinder mit einem Fieber von über 38°C, Husten plötzlich ansteigendem Krankheitsgefühl sollen nicht in die Schule geschickt, sondern zum Haus- oder Kinderarzt gebracht werden. Damit der Arzt entsprechende Quarantäne-Vorkehrungen treffen kann, muss er allerdings auf jeden Fall vorher telefonisch informiert werden.

    In unserer Klasse hat ein Kind die Schweinegrippe

    Die Ansteckung mit der Schweinegrippe durch den alltäglichen Kontakt unter Schülern ist unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Deshalb sollte in den folgenden 10 Tagen darauf geachtet werden, ob beim Kind ein Fieber (38°C und höher) und Husten mit plötzlichem Krankheitsbeginn auftreten. Nur dann kann die Schule nicht mehr besucht werden.

    Mein Kind hat den Verdacht auf Schweinegrippe

    Außer zum Arztbesuch darf das Kind das Haus nicht verlassen und sollte auch keine Besuche empfangen. Bis feststeht, ob es sich tatsächlich mit dem neuen Grippevirus angesteckt hat oder nicht, ist es weiterhin wichtig, das private Umfeld (Eltern, Geschwister, Freunde oder andere Personen vor einer möglichen Ansteckung zu schützen).

    Dazu sollte das Kind:

    • mehrmals täglich Hände waschen mit Seife für mindestens 20-30 Sekunden.

    • auf Körperkontakte wie Umarmen, Küssen, Händeschütteln usw. verzichten.

    • beim Husten und Niesen von anderen Personen Abstand halten und am besten ein Papiertaschen-tuch vor den Mund halten, das anschließend in den Abfall entsorgt wird. Anschließend sollten möglichst die Hände gewaschen werden. Wenn kein Papiertaschentuch zur Verfügung steht, sollte in den Ärmel gehustet und geniest werden (nicht in die Hand).

    • nicht das Besteck, Trinkgefäße oder Geschirr mit anderen teilen.

    • möglichst Abstand zu anderen Personen / Familienmitgliedern halten. Wenn räumlich möglich: Schlafen und Aufenthalt in räumlicher Trennung zu Nicht-Erkrankten.

    • geschlossene Räume 3-4 Mal täglich für jeweils 10 Minuten lüften, um die Zahl der Viren in der Luft zu reduzieren.

    Insbesondere müssen Babys, Kleinkinder, Schwangere und Personen mit chronischen Krankheiten (z.B. Asthma) vor einer Ansteckung geschützt werden.

    Weitere Informationen